DIE BESTEN RISIKOLEBENSVERSICHERUNGEN IM VERGLEICH

ALLES, WAS SIE ZUM THEMA

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG WISSEN MÜSSEN

Sie sind auf der Suche nach einer günstigen Risikolebensversicherung, dann ist ein Preisvergleich unserer verschiedenen Versicherungspartner eine absolute Empfehlung für Sie. Wir bieten Ihnen die Lebensversicherung mit dem passenden Leistungsumfang für Ihre Wünsche. Jetzt online vergleichen und sparen!

Was ist eine Risikolebensversicherung?

Die Risikolebensversicherung der GKM AG bietet im Todesfall einen finanziellen Schutz für Ihre Hinterbliebenen. Stirbt ein Versicherungsnehmer vor einem vereinbarten Alter, leistet die Versicherung eine Einmalzahlung an Ihre Liebsten. Neben der Absicherung Ihrer Hinterbliebenen dient eine Risikolebensversicherung auch als Garantie bei einer Baufinanzierung. Beim Abschluss einer Risikolebensversicherung gibt es allerdings einiges zu beachten. Wir zeigen Ihnen, welcher Tarif der richtige für Sie ist.

Für wen eignet sich eine Risikolebensversicherung?

Nach wie vor ist es die klassische Situation bei Familiennachwuchs, dass ein Elternteil zunächst zu Hause bleibt und sich um das Kind kümmert. Der Wiedereinstieg in den Beruf erfolgt für diesen Elternteil in der Regel über eine Teilzeitbeschäftigung. Die Antwort auf die Frage, was passiert, wenn der Haupternährer oder sogar beide Elternteile plötzlich versterben sollten, liegt auf der Hand. Die Hinterbliebenen stehen vor einem finanziellen Desaster. Zudem leben immer mehr Familien ohne Trauschein und dementsprechend ohne Anspruch auf Witwen- oder Witwerrente zusammen. Die Höhe der Witwen- und Waisenrente hängt davon ab, wie lang und in welcher Höhe die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung gezahlt wurden. Eine junge Familie hat also im schlimmsten Fall nur einen geringen Anspruch auf Rente, wenn ihr Hauptverdiener ausfällt. Daher ist es für diesen Personenkreis besonders wichtig, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und über den Abschluss einer Risikolebensversicherung nachzudenken. Grundsätzlich kommt eine solche Risikolebensversicherung für folgende Personen in Frage:
Die Kosten einer Risikolebensversicherung orientieren sich an der Versicherungssumme und der Versicherungsdauer. Auch der Berufsstand wirkt sich auf die Höhe der Prämie aus. Des Weiteren verlangt der Versicherer eine Gesundheitsprüfung, um das Risiko eines vorzeitigen Todes zu bestimmen. Raucher zahlen ebenso wie übergewichtige oder vorerkrankte Personen höhere Beiträge.

Wie hoch sollte die Summe Ihrer Risikolebensversicherung sein?

Bei der Berechnung der Versicherungssumme sollte als Faustregal das 3 bis 5-fache vom Brutto-Jahresgehalts des Hauptverdieners gewählt werden. Grundsätzlich bestimmt aber die persönliche Lebenssituation die passende Höhe der Versicherungssumme einer Risikolebensversicherung. Wer einen Kredit, etwa für ein Haus oder eine Eigentumswohnung abbezahlen muss, sollte die Summe möglicherweise höher ansetzen. Gegebenenfalls kann es im Laufe der Jahre nötig sein, die Versicherungssumme der Lebenssituation anzupassen.

Eine hohe Versicherungssumme ist zudem für Familien mit Kindern sehr wichtig. Sie sollte die anfallenden Kosten abdecken, bis die Kinder ihre Ausbildung abgeschlossen haben und somit auf eigenen Beinen stehen können. Lassen Sie sich von einem unserer Experten, vor Abschluss einer Risikolebensversicherung, beraten, um die richtige Versicherungssumme zu wählen.

Ist die Gesundheitsprüfung bei der Risikolebensversicherung obligatorisch?

Beim Abschluss einer Risikolebensversicherung wird im jedem Fall eine Gesundheitsprüfung durchgeführt. Die Gesundheitsfragen sollten Sie wahrheitsgetreu beantworten. Abweichende Sachverhalte gelten als Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht. Dies entbindet den Versicherer unter Umständen von seiner Leistungspflicht und der Versicherungsschutz entfällt.

Was ist die vorgezogene Todesfallleistung?

Klassischerweise findet bei einer Risikolebensversicherung die Auszahlung an einen Begünstigten statt, nachdem der Versicherungsnehmer verstorben ist. In einigen Tarifen ist allerdings eine vorgezogene Todesfallleistung vorgesehen. Das bedeutet, dass der Versicherte sich die Versicherungssumme vorzeitig auszahlen lassen kann, wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet, die bald zum Tod führt. Das Geld können Sie beispielsweise verwenden, um Krankenhausaufenthalte zu finanzieren oder um hohe Kosten für die benötigte Pflege zu decken.

dIES SIND NUR EINIGE UNSERER PARTNER

AUF JEDEN SIND WIR STOLZ

SIE HABEN FRAGEN? ODER BRAUCHEN SUPPORT?

WIR SIND FÜR SIE DA

Cookie Consent mit Real Cookie Banner