FAHRRADVERSICHERUNGEN IM VERGLEICH

MIT DEN EXPERTEN DER GKM AG

DEN PERFEKTEN SCHUTZ FÜR IHR FAHRRAD FINDEN

Jahr für Jahr werden in Deutschland zahllose Räder, Mountainbikes und E-Bikes gestohlen. Mit den Fahrradversicherungen der GKM AG sind Sie vor solchen Schäden geschützt und können sich in Zukunft ganz entspannt auf den Sattel schwingen, ohne sich Sorgen um jegliche Kosten machen zu müssen.

Wann ist eine Fahrradversicherung sinnvoll?

Wollen Sie Ihr Fahrrad nicht nur bei Diebstahl, sondern auch bei Unfällen gut abgesichert wissen, ist eine Fahrradversicherung sinnvoll. Gleiches gilt, wenn das neue Fahrrad einen sehr hohen Anschaffungswert hat. Hier können die Leistungen der Hausratversicherung an Ihre Grenzen stoßen.

Fahrradfahrer, denen vor allem der Schutz bei Fahrraddiebstahl wichtig ist, brauchen hingegen keine eigene Versicherung, da eine leistungsstarke Hausratsversicherung hierfür meist ausreicht, damit Sie im Ernstfall die Kosten für das gestohlene Fahrrad erstattet bekommen. Wird dieses beispielsweise aus Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus geklaut oder durch ein Feuer zerstört, leistet die Versicherung wichtige finanzielle Unterstützung. Welche Fahrradversicherung die richtige für Sie ist, können Sie mit nur wenigen Klicks in unserem Vergleichsrechner herausfinden. Diesen Schutz muss man aber bei der Hausratversicherung zusätzlich miteinschließen.

Welche Leistungen bietet eine Fahrradversicherung?

Mit einer Fahrradversicherung unserer Produktpartner sichern Sie Ihr Fahrrad umfassend ab. Die jeweiligen Leistungen können je nach Tarif abweichen, allerdings sieht die Versicherung je nach Anbieter folgende Leistungen vor.
Die jeweilige Erstattungshöhe der Versicherer richtet sich nach dem Wert des Fahrrads . Je mehr Ihr Gefährt gekostet hat, desto höher ist auch der Preis für Ihre Absicherung.

Wie viel kostet eine Fahrradversicherung?

Für Fahrräder bis 500 Euro reicht ein Versicherungsschutz über die Hausratversicherung meist aus. Die Kosten belaufen sich auf ca. 4,50 Euro je Monat. Fahrräder mit einem Wert von bis zu 1.000 Euro sollten über die Fahrradklausel innerhalb der Hausratsversicherung geschützt werden. Dieser Versicherungsschutz ist umfangreicher und kostet um die sechs Euro im Monat. Entscheiden Sie sich für eine Fahrrad-Vollkaskoversicherung, so kostet diese etwa neun Euro im Monat.

Wann zahlt eine Hausratversicherung bei Fahrraddiebstahl?

In der Regel ist Ihr Fahrrad immer dann über die Hausratversicherung abgesichert, wenn das Rad aus dem Keller, der Wohnung/ dem Haus oder Ihrer Garage gestohlen wird. Die meisten Hausratversicherungstarife setzen allerdings voraus, dass es sich hierbei um abschließbare Räumlichkeiten handeln muss. Treffen diese Voraussetzungen zu, dann ist Ihr Fahrrad bei einem Einbruch auch gegen Diebstahl versichert.

Ist ein E-Bike über die Hausratversicherung abgesichert?

Ob Ihr E-Bike über Ihre Hausratversicherung abgesichert ist, hängt von der Fahrleistung ab. E-Bikes oder Pedelecs mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 25km/h können problemlos über die Hausratversicherung abgedeckt werden. Wollen Sie für alle Schäden und Diebstahl auch außerhalb Ihrer vier Wände abgesichert sein, so sollten Sie eine separate Fahrradversicherung abschließen. Für weitere Fragen steht Ihnen einer unser kompetenten Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite.

KUNDEN VERTRAUEN UNSEREM SERVICE

VERTRAUEN VERBINDET​

4.5/5
Unsere Kunden sind mit unseren Leistungen sehr zufrieden und haben die GKM AG auf Google und Co. mit durchschnittlich 4,5 Sternen gewürdigt.

SIE HABEN FRAGEN? ODER BRAUCHEN SUPPORT?

WIR SIND FÜR SIE DA

Cookie Consent mit Real Cookie Banner