Stürmische Zeiten: Der Rundumschutz für Ihr Zuhause

Im Februar dieses Jahres haben bereits die drei Winterstürme „Zeynep“, „Ylenia“ und „Antonia“ zahlreiche Regionen in Deutschland in kürzester Zeit auf verheerende Weise geprägt. Die Naturereignisse können Sie zwar nicht abwenden, aber mit dem richtigen Versicherungsschutz die finanziellen Belastungen auffangen.

Handeln Sie noch bevor die nächsten Unwetter wüten und sichern Sie sich jetzt richtig ab!

Letzte Naturkatastrophe erst im Sommer 2021 überstanden

Im Sommer 2021 wurde Deutschland bereits von schweren Unwetterereignissen getroffen: Stürme, Starkregen, Hagel, Überschwemmungen und Erdrutsche zerstörten Grundstücke, Straßen und sogar ganze Regionen. Schätzungen zufolge beliefen sich die Schäden auf mehrere Milliarden Euro und ist in Deutschland eine der teuersten Naturkatastrophen der vergangenen 20 Jahre.

Nicht mal ein Jahr später verwüsten im Februar 2022 auch die drei Winterstürme zahlreiche Häuser und Grundstücke. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 16o km/h zogen die Stürme über etliche Regionen des Landes hinweg und haben vor allem Norddeutschland stark getroffen. Der Verband der Deutschen Versicherungswirtschaft verzeichnet bis dato Schäden im Wert von 1,4 Mrd. Euro und reiht dieses Ereignis auf Platz 3 der schwersten Winterstürme in Deutschland seit 2002 ein.

Erhöhte Unwettergefahr – steigender Versicherungsbedarf

Aufgrund des fortschreitenden Klimawandels prognostizieren Wetterexperten, dass sich solche Gefahren nicht nur häufen, sondern auch an Intensität gewinnen werden. Laut Prognosen können manche Wetterextreme innerhalb der nächsten 40 Jahre fünf bis zehnmal häufiger auftreten. Die Folgen für die Bevölkerung sind verheerend. Es entstehen existenzbedrohende Schäden am Eigentum, wie an Immobilien, Autos oder Gärten, welche enorme finanzielle Belastungen für die Menschen darstellen.

Mit dem erhöhten Risiko steigt auch der Versicherungsbedarf für Immobilien und Grundstücke. Wir klären auf, welche Versicherung Sie benötigen, um Ihr Zuhause sowie Ihr Hab und Gut für stürmische Zeiten abzusichern.

Die Wohngebäudeversicherung mit Elementarschutz

Die Wohngebäudeversicherung bietet einen guten Schutz für Ihr Eigenheim, übernimmt jedoch nur Schäden, die am Gebäude oder den am Gebäude fest verbauten Einzelteilen entstehen. Dazu gehören unter anderem Türen, Dächer, Garagen, Balkone oder die Hausfassade. Für Fenster benötigen Sie eine separate Glasbruchversicherung.

Folgende Schäden werden übernommen:

Feuerschäden

Die Wohngebäudeversicherung leistet Schadensersatz bei Feuerschäden, die durch einen Brand, Blitzschlag, eine Implosion oder Explosion verursacht wurden oder durch eine verbaute elektrische Installation (z.B. das Steuergerät an Heizungen) entstehen.

Leitungswasserschäden

Wenn Sie einen Wasserschaden haben, der durch Leitungswasser verursacht wurde, können Sie ebenfalls auf den Schutz Ihrer Wohngebäudeversicherung zählen. Dazu gehören zum Beispiel Frostschäden einer Wasserleitung, Wasserrohrbrüche oder die Beschädigung der Rohre durch kalkhaltiges Wasser.

Für Schäden, die durch Hochwasser, Starkregen oder Überschwemmungen entstehen, benötigen Sie zu Ihrer Wohngebäudeversicherung allerdings noch die Elementarschutzversicherung als zusätzlichen Baustein. Dieser kommt für alle anfallenden Elementarschäden an Ihrem Gebäude auf. Wenn Ihnen der Elementarschutz fehlt, müssen Sie für alle Sanierungskosten an Ihrer Immobilie selbst aufkommen.

Sturm- und Hagelschäden

Ihre Wohngebäudeversicherung zahlt ebenso für die Schäden, die bei Ihrer Immobilie durch einen Sturm ab der Windstärke 8 oder durch Hagelschäden verursacht werden.

!! Sie erbringt jedoch keine Leistung, bei einer Sturmstärke unter 8 oder bei fahrlässigem Verhalten, wie unter anderem bei Sturmschäden durch offene oder undichte Fenster.

Lesen Sie weitere Infos rund um die Wohngebäudeversicherung.

Die Hausratversicherung mit Elementarschutz und Glasbruchversicherung

Extreme Unwetterereignisse können ebenso Ihren Garten, die Terrasse und sogar Ihre Inneneinrichtung beschädigen. Um sich vor den finanziellen Folgen zu schützen, benötigen Sie eine Hausratversicherung, die für ihr Hab und Gut aufkommt. Wenn Ihre Möbel also während eines Sturms durch Regenwasser, Hagel, einen Blitzschlag oder auch Leitungswasser beschädigt worden sind, springt Ihre Hausratversicherung ein und ersetzt Ihnen den Wiederbeschaffungswert.

Für einen Rundumschutz empfehlen wir die Elementarschutzversicherung als zusätzlichen Baustein zur Hausratversicherung. Damit sind Ihre Wertsachen im Haus auch gegen Überschwemmungen und Hochwasser versichert.

Falls Sie einen Wintergarten oder hohe Glasfassaden haben, ist die Glasbruchversicherung ebenfalls ein Must-Have für Sie.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung

Als Immobilieneigentümer sollten Sie nicht nur Ihr Eigenheim versichern, sondern auch die von Ihrer Immobilie ausgehenden Gefahren für Besucher, Passanten und ggf. Mieter. Wenn Sie Ihrer Verkehrssicherungspflicht nicht nachkommen und jemand verletzt wird, kann das richtig teuer für Sie werden.

Hier einige Beispiele, bei denen die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht für Sie einspringt:
Obwohl diese Gefahren jederzeit auftreten können, steigt das Risiko bei Unwetter oder auch im Winter. Daher sollten Sie von Anfang an auf den Fall der (Un-)Fälle vorbereitet sein, um sich vor immensen finanziellen Konsequenzen zu schützen.

Handeln Sie noch bevor die nächsten Unwetter wüten und sichern Sie sich jetzt richtig ab!

Vergleichen Sie online Wohngebäude- und Hausratversicherungen in unserem Online Shop GKM24 und erhalten Sie einen rundum Schutz für Ihr Zuhause!
Oder vereinbaren Sie gleich einen Termin, um Ihren aktuellen Versicherungsschutz für Ihr Zuhause überprüfen zu lassen. Unsere kompetenten Experten beraten Sie umfassend und finden das richtige Angebot für Sie und Ihre Immobilie.
Wohngebaeude elementar GKM 24

Der GKM Newsletter

Es erwarten Sie brandaktuelle Themen
aus der Finanz- und Versicherungsbranche!

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft per E-Mail datenschutz@gkm-ag.de widerrufen.

MIT DEM GKM BLOG

IMMER AUF DEM NEUSTEN STAND

SIE HABEN FRAGEN?
ODER BRAUCHEN SUPPORT?

WIR SIND FÜR SIE DA

Cookie Consent mit Real Cookie Banner